Meistgestellte Themen

Datensicherheit

Die Nutzer:innendaten werden verschlüsselt und auf Servern in Deutschland gespeichert. 

Kosten

Wir sind ein junges Startup und können leider die Hardware durch die noch hohen Materialkosten nicht kostenlos abgeben. 

Die Hardware liegt preislich unter 500€ pro Handschuh. Um diese Kosten noch weiter zu senken arbeiten wir gerade an einer Aufnahme in Hilfsmittelverzeichnis. Leider wird der Prozess bis zur Erstattungsfähigkeit noch einige Zeit in Anspruch nehmen.  

Größen

Wir können euch den Handschuh in verschiedenen Größen anbieten, wir haben eine S, M und L Version. 

Wir waren mit dem Handschuh auf vielen Veranstaltungen unterwegs, unteranderem auch auf der Rollstuhlbasketball WM mit der DGUV in Hamburg. Dort wurden damals 30.000 Schüler:innen über die Stände geschleust und bisher haben Kinder die Spiele schnell verstanden. 

Wir haben verschiedene Spiele für unterschiedliche Altersgruppen entwickelt.

Ausprobieren

Wir sind ein Aachener Startup und können gerne anbieten bei uns den Handschuh auszuprobieren. Wenn du dich noch in der Rehabilitation befindest wäre es vermutlich das beste, deinen Therapeuten mal zu fragen, ob in deinem Fall der Handschuh geeignet wäre. 

Voraussetzung

Der Computer benötigt einen USB-Anschluss und bestmöglich Windows als Betriebssystem. Somit eignen sich auch einige Tablets für das Training mit dem Handschuh.

In absehbarer Zeit wird die Software ebenfalls auf mobilen Endgeräten nutzbar sein.

Eine Internetverbindung ist zu empfehlen, um den Fortschritt speichern zu können und gegebenenfalls mit den Therapeut:innen zu teilen.

Sprachen

Aktuell haben wir die Software in Deutsch vorliegen.

Wir haben jedoch die Infrastruktur bereits programmiert andere Sprachen zu integrieren. Es wäre somit eine Frage von ein paar Tagen zusätzliche Sprachen hinzuzufügen. 

Installation

Die Software kann selbständig gestartet werden. Es handelt sich dabei um eine einfache Applikation, welche auch keine Installation benötigt.

Wir empfehlen selbstverständlich die Begleitung durch Therapeut:innen, da die Software den Fortschritt aus regulatorischen Gründen nicht bewerten darf.

Einsatzzweck

Der Handschuh kann dank der hohen Anzahl an Sensoren auch kleinste Bewegungen messen. Daher ist ein Training (Beugung, Streckung und Spreizung) einzelner Finger, der Hand und eingeschränkt des Armes möglich. Der Fortschritt lässt sich in der Software anhand der Punktzahl einsehen.

Die aktuelle Handschuhversion kann die Finger nicht aktiv bewegen.

Offline/Online

Ja, der Handschuh kann auch Offline genutzt werden, nachdem man sich einmalig auf dem Rechner mit Internet angemeldet hat. Dadurch wird verifiziert, dass die Login-Daten korrekt sind und diese werden lokal gespeichert. So kann man sich auch zukünftig mit diesen Daten Offline anmelden.

Hygiene

Für den klinischen Alltag ist es zu empfehlen einen Schutzhandschuh unter dem Reha-Handschuh zu verwenden.

Ansonsten ist es jedoch auch möglich den Handschuh mit Desinfektionsmittel zu reinigen. Wasserlos und Chemikalienfrei kann die RefresherBoxx reinigen: www.refresherboxx.com